Unser Büro
Franziskanerstraße 22, 80330 Munich, Germany
Schreiben Sie Uns Eine E-Mail
info@ruedinoser.ch
Rufen Sie Uns An
+49 89 726717733

9 Aufwärmübungen vor dem Gewichtheben

Ihr Horoskop Für Morgen

Contents

Gewichtheben ist eine großartige Möglichkeit, Muskeln aufzubauen und Kraft zu entwickeln. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich vor dem Training aufwärmen, um Verletzungen zu vermeiden und Ihre Leistung zu verbessern. Hier sind 9 Aufwärmübungen, die Sie vor dem Gewichtheben machen sollten.

athletes running on the street

1. Seilspringen

Seilspringen ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Körper aufzuwärmen und Ihre Herzfrequenz zu erhöhen. Es ist eine einfache Übung, die Sie überall machen können und die Ihnen hilft, Ihre Muskeln aufzuwärmen und Ihre Koordination zu verbessern. Versuchen Sie, 3-5 Minuten zu springen, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen.

jogging with long jump

2. Kniebeugen

Kniebeugen sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Beinmuskulatur aufzuwärmen und Ihre Beweglichkeit zu verbessern. Versuchen Sie, 10-15 Wiederholungen zu machen, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Knie nicht über Ihre Zehen beugen und Ihren Rücken gerade halten.

body squat

3. Liegestütze

Liegestütze sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Oberkörpermuskulatur aufzuwärmen und Ihre Kraft zu verbessern. Versuchen Sie, 5-10 Wiederholungen zu machen, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hüften nicht absenken und Ihren Rücken gerade halten.

9 Aufwärmübungen vor dem Gewichtheben sind eine wichtige Voraussetzung, um Verletzungen zu vermeiden und die Leistung zu verbessern. Diese Übungen helfen, die Muskeln aufzuwärmen und die Beweglichkeit zu verbessern, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen. Einige der Übungen, die Sie vor dem Gewichtheben ausführen können, sind Kniebeugen, Ausfallschritte, Liegestütze, Seitenlager und viele mehr. Es ist wichtig, dass Sie sich vor dem Gewichtheben aufwärmen, um Verletzungen zu vermeiden und Ihre Leistung zu verbessern. Wenn Sie mehr über die Vorteile des Gewichthebens erfahren möchten, lesen Sie increased sex drive right before period und can u get rid of hip dips.

jumping jacks

4. Armkreisen

Armkreisen sind eine einfache Möglichkeit, Ihre Schultermuskulatur aufzuwärmen und Ihre Beweglichkeit zu verbessern. Versuchen Sie, 10-15 Wiederholungen in jede Richtung zu machen, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Arme nicht zu hoch heben und Ihre Schultern entspannt halten.

arm circles

5. Seitliche Ausfallschritte

Seitliche Ausfallschritte sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Beinmuskulatur aufzuwärmen und Ihre Beweglichkeit zu verbessern. Versuchen Sie, 10-15 Wiederholungen in jede Richtung zu machen, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Knie nicht über Ihre Zehen beugen und Ihren Rücken gerade halten.

front-to-back leg swings

6. Rumpfbeugen

Rumpfbeugen sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Rumpfmuskulatur aufzuwärmen und Ihre Beweglichkeit zu verbessern. Versuchen Sie, 10-15 Wiederholungen zu machen, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Rücken gerade halten und Ihre Hüften nicht absenken.

side-to-side leg swings

7. Kniehebel

Kniehebel sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Beinmuskulatur aufzuwärmen und Ihre Beweglichkeit zu verbessern. Versuchen Sie, 10-15 Wiederholungen zu machen, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Knie nicht über Ihre Zehen beugen und Ihren Rücken gerade halten.

standing calf stretch

8. Armstrecken

Armstrecken sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Schultermuskulatur aufzuwärmen und Ihre Beweglichkeit zu verbessern. Versuchen Sie, 10-15 Wiederholungen in jede Richtung zu machen, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Arme nicht zu hoch heben und Ihre Schultern entspannt halten.

shoulder cross body stretch

9. Seitstütz

Seitstütz ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Rumpfmuskulatur aufzuwärmen und Ihre Beweglichkeit zu verbessern. Versuchen Sie, 10-15 Wiederholungen zu machen, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Rücken gerade halten und Ihre Hüften nicht absenken.

standing hamstring stretch

Fazit

Dies sind 9 Aufwärmübungen, die Sie vor dem Gewichtheben machen sollten, um Verletzungen zu vermeiden und Ihre Leistung zu verbessern. Durch das Aufwärmen können Sie Ihre Muskeln aufwärmen, Ihre Beweglichkeit verbessern und Ihre Kraft erhöhen. Vergessen Sie nicht, sich nach dem Training auch abzukühlen, um Ihre Muskeln zu entspannen und Verletzungen zu vermeiden.

FAQ

  • Q: Wie lange sollte ich mich vor dem Gewichtheben aufwärmen?
    A: Es ist wichtig, dass Sie sich mindestens 5-10 Minuten aufwärmen, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen.
  • Q: Welche Muskeln sollte ich vor dem Gewichtheben aufwärmen?
    A: Es ist wichtig, dass Sie Ihre Beinmuskulatur, Ihre Oberkörpermuskulatur und Ihre Rumpfmuskulatur aufwärmen, bevor Sie mit dem Gewichtheben beginnen.
  • Q: Wie kann ich meine Leistung beim Gewichtheben verbessern?
    A: Durch das Aufwärmen können Sie Ihre Muskeln aufwärmen, Ihre Beweglichkeit verbessern und Ihre Kraft erhöhen. Es ist auch wichtig, dass Sie sich nach dem Training auch abkühlen, um Ihre Muskeln zu entspannen und Verletzungen zu vermeiden.

Tabelle

ÜbungWiederholungen
Seilspringen3-5 Minuten
Kniebeugen10-15
Liegestütze5-10
Armkreisen10-15 in jede Richtung
Seitliche Ausfallschritte10-15 in jede Richtung
Rumpfbeugen10-15
Kniehebel10-15
Armstrecken10-15 in jede Richtung
Seitstütz10-15

Weitere Informationen zum Thema Aufwärmübungen vor dem Gewichtheben finden Sie auf den folgenden Websites: Mens Health, ACE Fitness und Bodybuilding.com.