Unser Büro
Franziskanerstraße 22, 80330 Munich, Germany
Schreiben Sie Uns Eine E-Mail
info@ruedinoser.ch
Rufen Sie Uns An
+49 89 726717733

Meralgia Paresthetica: 5 Übungen zur Linderung von Beschwerden

Ihr Horoskop Für Morgen

Contents

Meralgia Paresthetica ist eine Nervenerkrankung, die Schmerzen und Taubheitsgefühle in der Oberschenkelregion verursacht. Diese Erkrankung kann durch eine Verletzung des Nervs, der die Haut des Oberschenkels versorgt, verursacht werden. Glücklicherweise gibt es einige einfache Übungen, die helfen können, die Beschwerden zu lindern. Lesen Sie weiter, um mehr über die 5 besten Übungen zu erfahren, die Ihnen helfen, die Beschwerden von Meralgia Paresthetica zu lindern.

doing a lunge stretch

1. Quadrizeps-Dehnübung

Die Quadrizeps-Dehnübung ist eine einfache Übung, die helfen kann, die Muskeln des Oberschenkels zu dehnen und zu entspannen. Um die Übung durchzuführen, müssen Sie sich auf ein Bein stellen und das andere Bein nach hinten ausstrecken. Halten Sie dann Ihren Fuß fest und ziehen Sie ihn langsam näher an Ihren Körper heran, bis Sie eine Dehnung in Ihrem Oberschenkel spüren. Halten Sie die Position für 10 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

clamshell exercise

2. Kniebeugen

Kniebeugen sind eine weitere einfache Übung, die helfen kann, die Muskeln des Oberschenkels zu stärken und zu dehnen. Um die Übung durchzuführen, müssen Sie sich mit geradem Rücken hinstellen und die Füße schulterbreit auseinander stellen. Senken Sie dann langsam Ihren Körper ab, bis Ihre Oberschenkel parallel zum Boden sind. Halten Sie die Position für 10 Sekunden und kehren Sie dann langsam in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal.

Meralgia Paresthetica ist eine Nervenerkrankung, die Schmerzen und Taubheitsgefühle in der Oberschenkelregion verursacht. Glücklicherweise gibt es einige einfache Übungen, die helfen können, die Beschwerden zu lindern. Dazu gehören Dehnübungen, die den Oberschenkelmuskel dehnen, sowie Übungen, die die Muskeln stärken, die die Nerven unterstützen. Wenn Sie mehr über Meralgia Paresthetica erfahren möchten, können Sie sich auch über tattoo itches und bicycle crunches muscles worked informieren.

standing quad stretch

3. Seitliche Kniebeugen

Seitliche Kniebeugen sind eine weitere einfache Übung, die helfen kann, die Muskeln des Oberschenkels zu stärken und zu dehnen. Um die Übung durchzuführen, müssen Sie sich mit geradem Rücken hinstellen und die Füße schulterbreit auseinander stellen. Senken Sie dann langsam Ihren Körper ab, bis Ihre Oberschenkel parallel zum Boden sind. Halten Sie die Position für 10 Sekunden und kehren Sie dann langsam in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal.

lunges

4. Beinheben

Beinheben sind eine weitere einfache Übung, die helfen kann, die Muskeln des Oberschenkels zu stärken und zu dehnen. Um die Übung durchzuführen, müssen Sie sich auf den Rücken legen und die Beine gerade ausstrecken. Heben Sie dann ein Bein an, bis es parallel zum Boden ist. Halten Sie die Position für 10 Sekunden und senken Sie dann langsam das Bein wieder ab. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal auf jeder Seite.

kneeling psoas stretch

5. Beinwippen

Beinwippen sind eine weitere einfache Übung, die helfen kann, die Muskeln des Oberschenkels zu stärken und zu dehnen. Um die Übung durchzuführen, müssen Sie sich auf den Rücken legen und die Beine gerade ausstrecken. Heben Sie dann ein Bein an, bis es parallel zum Boden ist. Wippen Sie dann das Bein langsam auf und ab, während Sie die Position für 10 Sekunden halten. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal auf jeder Seite.

hip flexor

Fazit

Meralgia Paresthetica ist eine Nervenerkrankung, die Schmerzen und Taubheitsgefühle in der Oberschenkelregion verursacht. Glücklicherweise gibt es einige einfache Übungen, die helfen können, die Beschwerden zu lindern. Die 5 besten Übungen sind Quadrizeps-Dehnübungen, Kniebeugen, seitliche Kniebeugen, Beinheben und Beinwippen. Durch regelmäßiges Ausführen dieser Übungen können Sie die Beschwerden von Meralgia Paresthetica lindern.

FAQ

  • Was ist Meralgia Paresthetica? Meralgia Paresthetica ist eine Nervenerkrankung, die Schmerzen und Taubheitsgefühle in der Oberschenkelregion verursacht.
  • Welche Übungen können helfen, die Beschwerden von Meralgia Paresthetica zu lindern? Die 5 besten Übungen sind Quadrizeps-Dehnübungen, Kniebeugen, seitliche Kniebeugen, Beinheben und Beinwippen.
  • Wie oft sollte ich die Übungen ausführen? Sie sollten die Übungen mindestens 10 Mal pro Seite ausführen.

Ressourcen

Weitere Informationen zu Meralgia Paresthetica und den Übungen zur Linderung der Beschwerden finden Sie auf den folgenden Websites:

Tabelle

ÜbungBeschreibung
Quadrizeps-DehnübungStellen Sie sich auf ein Bein und ziehen Sie das andere Bein langsam näher an Ihren Körper heran, bis Sie eine Dehnung in Ihrem Oberschenkel spüren.
KniebeugenSenken Sie langsam Ihren Körper ab, bis Ihre Oberschenkel parallel zum Boden sind.
Seitliche KniebeugenSenken Sie langsam Ihren Körper ab, bis Ihre Oberschenkel parallel zum Boden sind.
BeinhebenHeben Sie ein Bein an, bis es parallel zum Boden ist.
BeinwippenHeben Sie ein Bein an, bis es parallel zum Boden ist, und wippen Sie es langsam auf und ab.

Durch regelmäßiges Ausführen dieser Übungen können Sie die Beschwerden von Meralgia Paresthetica lindern. Wenn Sie jedoch weiterhin Beschwerden haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um eine angemessene Behandlung zu erhalten.