Unser Büro
Franziskanerstraße 22, 80330 Munich, Germany
Schreiben Sie Uns Eine E-Mail
info@ruedinoser.ch
Rufen Sie Uns An
+49 89 726717733

11 Beste Post-Lauf-Dehnübungen für mehr Flexibilität

Ihr Horoskop Für Morgen

Stretching nach dem Laufen ist genauso wichtig wie der Lauf selbst. Eine gute Post-Lauf-Dehnung kann Ihre schmerzenden Muskeln entspannen und Ihre Beweglichkeit, Flexibilität und Mobilität verbessern. Hier sind die 11 besten Dehnübungen, die Sie in Ihren Trainingsplan aufnehmen sollten.

Dehnübungen nach dem Laufen

1. Quadrizeps-Dehnung

Diese Dehnung ist eine der effektivsten Dehnübungen für die Beine. Um die Quadrizeps-Dehnung durchzuführen, stellen Sie sich aufrecht hin und halten Sie ein Bein hinter sich. Greifen Sie dann mit der Hand nach Ihrem Fuß und ziehen Sie ihn näher an Ihren Körper heran. Halten Sie die Dehnung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

2. Waden-Dehnung

Diese Dehnung ist eine weitere effektive Dehnübung für die Beine. Um die Waden-Dehnung durchzuführen, stellen Sie sich aufrecht hin und stützen Sie sich mit einer Hand an einer Wand oder einem anderen stabilen Gegenstand ab. Greifen Sie dann mit der anderen Hand nach Ihrem Fuß und ziehen Sie ihn näher an Ihren Körper heran. Halten Sie die Dehnung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

3. Hüftbeuger-Dehnung

Diese Dehnung ist eine effektive Dehnübung für die Hüfte. Um die Hüftbeuger-Dehnung durchzuführen, legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie ein Bein an Ihren Körper heran. Greifen Sie dann mit der Hand nach Ihrem Fuß und ziehen Sie ihn näher an Ihren Körper heran. Halten Sie die Dehnung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

4. Brust-Dehnung

Diese Dehnung ist eine effektive Dehnübung für die Brust. Um die Brust-Dehnung durchzuführen, stellen Sie sich aufrecht hin und stützen Sie sich mit einer Hand an einer Wand oder einem anderen stabilen Gegenstand ab. Greifen Sie dann mit der anderen Hand nach Ihrem Fuß und ziehen Sie ihn näher an Ihren Körper heran. Halten Sie die Dehnung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

11 Beste Post-Lauf-Dehnübungen für mehr Flexibilität sind eine wichtige Routine, um Verletzungen zu vermeiden und die Leistung zu verbessern. Diese Übungen helfen, die Muskeln zu dehnen und zu entspannen, um die Flexibilität zu erhöhen.Hierfinden Sie eine Liste der besten Post-Lauf-Dehnübungen. Weitere Informationen zu Hauterkrankungen wie Ekzemen finden Siehier. Wenn Sie nach einer Alternative zu Pasta suchen, finden Siehiereinige Optionen, darunter Shirataki-Nudeln.



5. Schulter-Dehnung

Diese Dehnung ist eine effektive Dehnübung für die Schultern. Um die Schulter-Dehnung durchzuführen, stellen Sie sich aufrecht hin und stützen Sie sich mit einer Hand an einer Wand oder einem anderen stabilen Gegenstand ab. Greifen Sie dann mit der anderen Hand nach Ihrem Fuß und ziehen Sie ihn näher an Ihren Körper heran. Halten Sie die Dehnung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

6. Seitliche Dehnung

Diese Dehnung ist eine effektive Dehnübung für die Seiten. Um die seitliche Dehnung durchzuführen, stellen Sie sich aufrecht hin und stützen Sie sich mit einer Hand an einer Wand oder einem anderen stabilen Gegenstand ab. Greifen Sie dann mit der anderen Hand nach Ihrem Fuß und ziehen Sie ihn näher an Ihren Körper heran. Halten Sie die Dehnung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

7. Rücken-Dehnung

Diese Dehnung ist eine effektive Dehnübung für den Rücken. Um die Rücken-Dehnung durchzuführen, legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie ein Bein an Ihren Körper heran. Greifen Sie dann mit der Hand nach Ihrem Fuß und ziehen Sie ihn näher an Ihren Körper heran. Halten Sie die Dehnung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

8. Oberschenkel-Dehnung

Diese Dehnung ist eine effektive Dehnübung für die Oberschenkel. Um die Oberschenkel-Dehnung durchzuführen, stellen Sie sich aufrecht hin und stützen Sie sich mit einer Hand an einer Wand oder einem anderen stabilen Gegenstand ab. Greifen Sie dann mit der anderen Hand nach Ihrem Fuß und ziehen Sie ihn näher an Ihren Körper heran. Halten Sie die Dehnung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

9. Gesäß-Dehnung

Diese Dehnung ist eine effektive Dehnübung für das Gesäß. Um die Gesäß-Dehnung durchzuführen, legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie ein Bein an Ihren Körper heran. Greifen Sie dann mit der Hand nach Ihrem Fuß und ziehen Sie ihn näher an Ihren Körper heran. Halten Sie die Dehnung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

10. Bauch-Dehnung

Diese Dehnung ist eine effektive Dehnübung für den Bauch. Um die Bauch-Dehnung durchzuführen, legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie ein Bein an Ihren Körper heran. Greifen Sie dann mit der Hand nach Ihrem Fuß und ziehen Sie ihn näher an Ihren Körper heran. Halten Sie die Dehnung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

11. Arm-Dehnung

Diese Dehnung ist eine effektive Dehnübung für die Arme. Um die Arm-Dehnung durchzuführen, stellen Sie sich aufrecht hin und stützen Sie sich mit einer Hand an einer Wand oder einem anderen stabilen Gegenstand ab. Greifen Sie dann mit der anderen Hand nach Ihrem Fuß und ziehen Sie ihn näher an Ihren Körper heran. Halten Sie die Dehnung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.

Diese 11 Post-Lauf-Dehnübungen können Ihnen helfen, Ihre Flexibilität, Beweglichkeit und Mobilität zu verbessern. Vergessen Sie nicht, sich nach dem Laufen zu dehnen, um Verletzungen vorzubeugen und Ihre Leistung zu verbessern.Hierundhierfinden Sie weitere Informationen zum Thema Dehnen nach dem Laufen.

FAQ

  • Q:Warum ist es wichtig, sich nach dem Laufen zu dehnen?
    A:Stretching nach dem Laufen ist genauso wichtig wie der Lauf selbst. Eine gute Post-Lauf-Dehnung kann Ihre schmerzenden Muskeln entspannen und Ihre Beweglichkeit, Flexibilität und Mobilität verbessern.
  • Q:Wie lange sollte ich mich nach dem Laufen dehnen?
    A:Halten Sie jede Dehnübung für 10 bis 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung dann auf der anderen Seite.
  • Q:Welche Dehnübungen sollte ich nach dem Laufen machen?
    A:Die 11 besten Post-Lauf-Dehnübungen sind Quadrizeps-Dehnung, Waden-Dehnung, Hüftbeuger-Dehnung, Brust-Dehnung, Schulter-Dehnung, Seitliche Dehnung, Rücken-Dehnung, Oberschenkel-Dehnung, Gesäß-Dehnung, Bauch-Dehnung und Arm-Dehnung.

Abschließend lässt sich sagen, dass Stretching nach dem Laufen genauso wichtig ist wie der Lauf selbst. Mit den 11 besten Post-Lauf-Dehnübungen können Sie Ihre Muskeln entspannen und Ihre Beweglichkeit, Flexibilität und Mobilität verbessern. Vergessen Sie nicht, sich nach dem Laufen zu dehnen, um Verletzungen vorzubeugen und Ihre Leistung zu verbessern.